museen-ticket.de für Museum Angewandte Kunst

Isenburg Quartett


Drei Konzerte, drei Ausstellungen, eine neue Veranstaltungsreihe: das Museum Angewandte Kunst bringt zeitgenössische und klassische Musik in eine spannungsreiche Interferenz mit den abwechslungsreichen Themen ihrer Ausstellungen. Für die iQ-Konzertreihe interpretiert das isenburg Quartett an drei Abenden im Jahr Themen und Objekte des Museums musikalisch; je drei Uraufführungen ergänzen das Konzertprogramm und liefern neue Kompositionen von Diego Ramos Rodríguez (*1989), Elnaz Seyedi (*1982) und Julia Mihály (*1984). Der Komponist Diego Ramos Rodriguez hat sich den gutturalen Gesang der Sámi, den Joik, für seine kompositorische Bearbeitung herausgegriffen. Er wird akustische Aufnahmen des Joik, die der Musikethnologe Karl Tirén in den 1910er Jahren gesammelt hat, in die Notation für ein kurzes Stück für Streichquartett übertragen. Mit Stücken von Maja Solveig Kjelstrup Ratkje (*1973); Ludwig van Beethoven (1770-1827), Lars Petter Hagen (*1979) und Diego Ramos Rodríguez (*1989)

22.01.2020 18:00 -
Tickets